Zusammenarbeit mit Ärzten / Spitälern

Als behandelnde Ärzte sind Sie wichtige Partner für die IV-Stelle. Im Interesse der Versicherten ist uns die direkte und offene Zusammenarbeit mit Ihnen ein grosses Anliegen. Mit folgenden Informationen wollen wir Ihnen und dem medizinischen Praxispersonal die Orientierung im IV-Prozess erleichtern.

In welcher Phase befindet sich Ihre Patientin/Ihr Patient?

Erstkontakt

  • Arbeitsunfähigkeit medizinisch belegt
  • Meldung an die IV-Stelle
  • Triagegespräch bei IV-Stelle

So erfahren Sie mehr...

Abklärungsphase

  • Anmeldung erfolgt
  • Frühinterventionsmassnahmen
  • Anspruchsklärung

So erfahren Sie mehr...

Leistungsprozess

  • Leistungsanspruch gegeben
  • Veränderung des gesundheitlichen Zustandes
  • Periodische Überprüfung des Leistungsanspruchs durch die IV-Stelle
  • Eingliederungsorientierte Revision

So erfahren Sie mehr...

Abgelehnte Leistungen und gesundheitliche Veränderung

Wenn Ihr Patient erneut arbeitsunfähig ist oder in seinem privaten Tätigkeitsbereich eingeschränkt ist, weil sich seine Gesundheit verschlechtert hat, dann finden Sie hier weitere Informationen zum Vorgehen.

Ressourcenorientiertes Eingliederungsprofil (REP)

Ein Arbeitnehmender ist seit einiger Zeit arbeitsunfähig. Der Arbeitgeber würde diesen gerne wieder im Betrieb einsetzen, selbst wenn dies nur in einem Teilzeitpensum möglich ist. Da er nicht genau weiss, was der Arbeitnehmende noch tun darf, möchte er eine ärztliche Beurteilung der Ressourcen. Zu diesem Zweck wurde das ressourcenorientierte Eingliederungsprofil (REP) entwickelt. Damit kann der behandelnde Arzt beurteilen, welche Tätigkeiten die betroffene Person noch in welchem Umfang ausführen kann.
Langwierige und vollständige Ausfälle am Arbeitsplatz können verhindert werden. Die Chancen für eine erfolgreiche Rückkehr verbessern sich. 
>> ressourcenorientiertes Eingliederungsprofil (REP)

Kontakt

Sie oder Ihr medizinisches Praxispersonal haben Fragen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Cornelia Allemann: 032 686 24 83 / cornelia.allemann(at)ivso.ch

Adressänderungen

Sie sind umgezogen, gehören neu einer Praxisgemeinschaft an oder übergeben Ihre Praxis an eine/n Nachfolger/in? Melden Sie uns die Änderungen, damit wir Sie auch weiterhin erreichen können. Danke. Cornelia Allemann: 032 686 24 83 / cornelia.allemann(at)ivso.ch

Mehr über die Zusammenarbeit mit der IV erfahren?

Die Website www.iv-pro-medico.ch wird gemeinsam von der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH, dem Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) und der IV-Stellen-Konferenz (IVSK) getragen. Viele nützliche Informationen vereinfachen und erleichtern die Zusammenarbeit aller Akteure.