Entscheidend ist die Kommunikation untereinander

Wirtschaftsverbände, Ärzteschaften sowie die Sozialversicherer IV-Stelle Solothurn und Suva des Kantons Solothurn setzen sich gemeinsam dafür ein, dass arbeitsunfähige Menschen möglichst rasch an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Für eine effiziente Umsetzung, haben sie an einem runden Tisch Grundsätze erarbeitet. Mit Ihrer Unterschrift verpflichten sie sich, diese bei der Zusammenarbeit einzuhalten und somit die rasche und gesicherte Wiedereingliederung von Erkrankten oder Verunfallten in den Arbeitsprozess zu fördern.

Gelebte Gesundheitsförderung durch Zusammenarbeit von Ärzten und Arbeitgebern

Wie reagiert man als Arbeitgeber, wenn sich aufgrund persönlicher Probleme bei Mitarbeitenden Absenzen häufen? Eine Studie, welche von Iradis in Auftrag gegeben worden ist, kommt zum Schluss: «In psychischen Krisensituationen kann der Austausch zwischen Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Ärzten zu einer raschen Rückkehr an den Arbeitsplatz und dem Erhalt der Arbeitsfähigkeit beitragen.»

WIRTSCHAFTSflash, 01.09.2017