Filmreihe 2019 zu Sucht, psychische Gesundheit und Patientenkompetenz

14. November 2019

04.12.19: Menschen, Geschichten und trialogische Gespräche.

Mit der Filmreihe 2019 möchten vier Solothurner Organisationen anhand von Filmen die Themen Sucht, psychische Gesundheit und Patientenkompetenz aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Die Kinofilme geben den Menschen und ihrer Geschichte hinter der Krankheit ein Gesicht. In den anschliessenden trialogischen Gesprächen diskutieren Betroffene, Angehörige und Fachpersonen über die Aussagen des Films und berichten über ihre eigenen Erfahrungen.

Organisiert durch: www.selbsthilfesolothurn.ch, www.solothurner-buendnis.so.ch, www.iradis-so.ch, www.perspektive-so.ch.

Programm der Filmreihe 2019

  • Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 19:30 Uhr im Kino Rex, Grenchen
    Gleich und anders (Regie: Jürg Neuenschwander)
     
  • Samstag, 2. November 2019 um 14:00 Uhr im Kino Uferbau, Solothurn
    Yalom's Cure (Regie: Sabine Gisiger)
    Hinweis: Filmvorführung im Rahmen der Solothurner Aktionstage Psychische Gesundheit.
     
  • Donnerstag, 10. Oktober 2019 um 18:00 Uhr im Kino Capitol, Solothurn
    Die neue Achtsamkeit (Regie: Samuel Stefan)
    Hinweis: Iradis organisiert diese Veranstaltung am «Internationalen Tag der psychischen Gesundheit».
    Flyer »
     
  • Mittwoch, 5. Juni 2019 um 18:00 Uhr im Kino Uferbau, Solothurn
    Glassland (Regie: Gerard Barrett)

Filmreihe 2019 (Flyer)

Zurück