Eingliederungsorientierte Beratung

Die eingliederungsorientierte Beratung, die Früherfassung und die Frühintervention sind präventive Mittel der IV. Diese drei verschiedenen Phasen gilt es zu unterscheiden. 

Mit der eingliederungsorientierten Beratung bietet die IV-Stelle unabhängig von einem konkreten Fall Beratungsgespräche an. Darunter fallen beispielsweise allgemeine Informationen über den Auftrag und die Leistungen der IV, über den Umgang mit Erkrankungen am Arbeitsplatz, die Meldung zur Früherfassung oder die Anmeldung für IV-Leistungen.

Die eingliederungsorientierte Beratung richtet sich an versicherte Personen, Arbeitgebende, behandelnde Ärzte sowie betroffene Akteure des Schul- und Bildungswesens.

Es ist keine Meldung oder Anmeldung notwendig.

Coronavirus: Schutzmassnahmen

Besten Dank für Ihr Verständnis.