Die IV-Stelle Solothurn bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:

  • eine verantwortungsvolle und sinnvolle Tätigkeit 
  • interessante und ausbaufähige Arbeitsgebiete
  • abwechslungsreiche Aufgaben sowie Mitarbeit in Projekten
  • selbstständige Tätigkeiten
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • einen respektvollen von Achtung geprägten Umgang
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • moderne und zentrale Arbeitsplätze
  • ein Jahresarbeitszeitmodell
  • Förder- und Leistungsziele
  • Entlöhnung und Sozialleistungen nach den kantonalen Richtlinien (GAV)

Gesamtarbeitsvertrag (GAV)

Der GAV wurde sozialpartnerschaftlich mit den Personalverbänden ausgehandelt. Er ist seit 1. Januar 2005 in Kraft und hat u.a. zum Ziel, fortschrittliche Arbeitsbedingungen anzubieten. Im GAV sind die wesentlichen Rechte und Pflichten der Arbeitnehmenden festgehalten; er wird ausserdem in der Gesamtarbeitsvertragskommission (GAVKO) laufend weiterentwickelt.